Lösungen

ERP-System / Warenwirtschaft

Unsere Warenwirtschafts-Lösung ist durch den modularen Aufbau individualisier- und skalierbar, lässt sich in der Cloud betreiben und erfüllt die Anforderungen (einschließlich Registrierkassenpflicht RKS-V ab 1.1.2016) von Klein- und Mittelständischen Unternehmen optimal.

Webshop-Systeme und
Webprogrammierung

Wir bieten professionelle Onlineshop-Systeme mit direkter Anbindung an Ihr ERP-System sowie Content-Management-Systeme mit denen Sie Ihr Unternehmen zielgruppengerecht präsentieren können.

Webhosting und
Cloud-Dienste

Mit unseren Hosting- und (private) Business Cloud Diensten bieten wir unseren Kunden ein umfassendes IT-Komplettangebot.

Individual- programmierung

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden liefern wir maßgeschneiderte Webanwendungen, Datenbankanwendungen, Schnittstellen und Apps

Produkte

Unser Produktportfolio - unsere Leistungen - Ihr Benefit

Kundenmeinungen

INNLAN Informationssysteme e.U.

Impressum

INNLAN Informationssysteme e.U.
Inhaber: Michael Lehner

Zentrale:
Marktplatz 4
4707
Schlüßlberg bei Grieskirchen
Oberösterreich
Austria

+43 (0) 7248 203 27
info(at)INNLAN.at

Informationstechnologie
FN425683f
Landesgericht Wels
WKÖ, (WKOÖ)
Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen



Warenwirtschaftssoftware, ERP-Software, Kassenlösungen, Registrierkassen
Webentwicklung, Webdesign, Webhosting
Cloud-Commerce, Cloud Computing, Cloud Storage, Datacenter, Big Data
Warenwirtschaftssysteme, Consulting, Beratung
Handel, Barcodescanner, MDE-Terminals, Kassensysteme, Touch-Registrierkassen, mobile Kassen
Registrierkassen für den Außenbereich, mobile Kassenlösungen mit Waagen-Anbindung



Österreich, Oberösterreich, Innviertel, Hausruckviertel, Mühlviertel, Traunviertel, Wels, Linz Land, Grieskirchen, Ried im Innkreis, Schärding, Eferding, Scharten, Sankt Marienkirchen, Fraham, Marchtrenk, Gunskirchen, Lambach, Waizenkirchen, Peuerbach, Sattledt, Laakirchen, Vorchdorf, Kremsmünster, Ansfelden, Leonding, Hörsching, Michaelnbach, Thalheim, Pasching, Aistersheim, Sankt Georgen, Gaspoltshofen, Bachmanning, Meggenhofen, Schwanenstadt, Vöcklabruck, Gmunden, Bayern, Passau, Simbach, Pocking, Bad Füssing, Ruhstorf, Fürstenzell, Bad Griesbach

Hinweis zur Registrierkassenpflicht (Registrierkassensicherheitsverordnung -RKSV) in Österreich ab 1. Jänner 2016

Ab dem 1.1.2016 gilt: Unternehmen haben zur Einzelerfassung der Barumsätze zwingend ein elektronisches Aufzeichnungssystem (Registrierkasse) zu verwenden, wenn der Jahresumsatz je Betrieb 15.000 Euro und die Barumsätze dieses Betriebes 7.500 Euro im Jahr überschreiten. Achtung, auch Umsätze mit Bankomat- und Kreditkarte gelten als Barumsätze. Es besteht dann die Verpflichtung einen Beleg zu erstellen und dem Käufer auszuhändigen.
Eine Registrierkasse gemäß RKS-V muss folgendes können: Elektronische Signatur mit Zertifikat ab 1.1.2017, Abrechnung, Tages-, Monats-, Jahresabrechnung, Aufschlüsselung nach Steuersatz, Kasse, Bediener (Kassierer), Artikelgruppe, revisionssichere Archivierung bis 7 Jahre entsprechend der Belegaufbewahrungspflicht BAO
Unsere Registrierkassen erfüllen alle gesetzlichen Voraussetzungen der RKS-V in Österreich sowie der GDPdU in Deutschland!


Kontakt